Comic, Art & Entertainment
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Excalibur

Nach unten 
AutorNachricht
Struppi



Anzahl der Beiträge : 1947
Anmeldedatum : 27.04.15

BeitragThema: Excalibur   So Mai 31, 2015 11:30 pm

DEUTSCHER TITEL: Merlins Erwachen

ORIGINAL TITEL: Le réveil de Merlin

HERKUNFTSLAND: Frankreich / Belgien

ERSCHEINUNGSJAHR/-MONAT: 2001

VERLAG: Carlsen Verlag

AUTOR/TEXTER: Christophe Arleston

ZEICHNUNGEN: Eric Hübsch

ÜBERSETZUNG:

GENRE: Fantasy

ISBN: 3-551-74851-9

BEMERKUNG: Album / Vierfarbig


INHALT:

Die Menschen interessieren sich nicht mehr für Magie, die alten Kultstätten sind von christlichen Heiligtümern verdrängt. Das Volk der Elfen ist fast ausgestorben, Drachen gibt es auch kaum mehr und Irland wird von eifernden Missionaren heimgesucht.






DEUTSCHER TITEL: Der Sidhe der tausend Zauber

ORIGINAL TITEL: Le sidhe aux milles charmes

HERKUNFTSLAND: Frankreich / Belgien

ERSCHEINUNGSJAHR/-MONAT: 2001

VERLAG: Carlsen Verlag

AUTOR/TEXTER: Christophe Arleston

ZEICHNUNGEN: Eric Hübsch

ÜBERSETZUNG:

GENRE: Fantasy

ISBN: 3-551-74852-7

BEMERKUNG: Album / Vierfarbig


INHALT:

Merlin muss versuchen, Magie und Zauber wieder zu erwecken. Dabei soll ihm die junge Gwynned helfen, ein streitbares Mädchen aus dem Geschlecht Galahads. Sie wurde auserwählt, das Schwert des Königs Artus, das sagenhafte Excalibur zu tragen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Palast der Feen, dem Sidhe der tausend Zauber, ohne zu ahnen, dass sie vom ruchlosen Bischof Mordred verfolgt werden.






DEUTSCHER TITEL: Die Klaue Roms

ORIGINAL TITEL: La griffe de Rome

HERKUNFTSLAND: Frankreich / Belgien

ERSCHEINUNGSJAHR/-MONAT: 2002

VERLAG: Carlsen Verlag

AUTOR/TEXTER: Christophe Arleston

ZEICHNUNGEN: Eric Hübsch

ÜBERSETZUNG:

GENRE: Fantasy

ISBN: 3-551-74853-5

BEMERKUNG: Album / Vierfarbig


INHALT:

Die Menschen des Mittelalters interessieren sich nicht mehr für Magie und ersetzen antike Dolmen durch christliche Bauwerke. Das kleine Volk der Feen ist am Aussterben und Drachen gibt es auch kaum noch, Irland wird von Priestern missioniert... Nun muss Merlin versuchen, Magie und Zauber wieder zu erwecken. Dabei soll ihm die junge Gwynned helfen, ein streitbares Mädchen aus dem Geschlecht Galahads. Sie wurde auserwählt, das Schwert des Königs Artus, das sagenhafte Excalibur zu tragen. Bischof Mordred hat Merlin gefangen genommen und will ihn nach Rom bringen. Zusammen mit dem Kobold Sesam nimmt Gwynned die Verfolgung über das Meer auf, doch es scheint, als hätte sich alles gegen sie verschworen.






Cover folgtDEUTSCHER TITEL: Merlins Zorn

ORIGINAL TITEL: La colère de Merlin

HERKUNFTSLAND: Frankreich / Belgien

ERSCHEINUNGSJAHR/-MONAT: 2004

VERLAG: Carlsen Verlag

AUTOR/TEXTER: Christophe Arleston

ZEICHNUNGEN: Eric Hübsch

ÜBERSETZUNG:

GENRE: Fantasy

ISBN: 3-551-74854-3

BEMERKUNG: Album / Vierfarbig


INHALT:




Cover folgtDEUTSCHER TITEL: Das prächtige Ys

ORIGINAL TITEL: Ys la magnifique

HERKUNFTSLAND: Frankreich / Belgien

ERSCHEINUNGSJAHR/-MONAT: 2010 Januar

VERLAG: Finix Comics

AUTOR/TEXTER: Christophe Arleston

ZEICHNUNGEN: Eric Hübsch

ÜBERSETZUNG:

GENRE: Fantasy

ISBN: 978-3-941236-23-3

BEMERKUNG: Album / Vierfarbig


INHALT:

Man erinnert sich, dass der Druide Merlin im fünften Jahrhundert dem jungen Arthur geholfen hat, König von England zu werden. Aber Merlin wurde ein Opfer der Fee Morgane und im Inneren eines Felsen eingeschlossen...

Mehrere Jahrhunderte später, mitten im Mittelalter, wird Merlin befreit. Er entdeckt, dass sich die Dinge um ihn herum sehr verändert haben.
Die Menschen um die Jahrtausendwende interessieren sich nicht mehr für die Magie und überall ersetzen die Kapellen der Christen die antiken Dolmen. Das kleine Volk der Feen stirbt dahin, die Drachen sind fast verschwunden, Irland wird von Priestern überschwemmt.

Mit Hilfe von einigen Litern Bier und der jungen Gwyned, die von Galahad abstammt und der er das berühmte Schwert Excalibur anvertraut, versucht Merlin, das Christentum aus Irland hinauszuwerfen und die Welt der Magie und des Zaubers zu retten, welche durch den neuen Glauben nach und nach zerstört wird.



Cover folgtDEUTSCHER TITEL: Die Wächterinnen von Brocéliande

ORIGINAL TITEL: Les gardiennes de Brocéliande

HERKUNFTSLAND: Frankreich / Belgien

ERSCHEINUNGSJAHR/-MONAT: 2011 Juli

VERLAG: Finix Comics

AUTOR/TEXTER: Christophe Arleston

ZEICHNUNGEN: Eric Hübsch

ÜBERSETZUNG:

GENRE: Fantasy

ISBN: 978-3-941236-45-5

BEMERKUNG: Serie wird fortgesetzt


INHALT:

Es klingt wie eine Legende, doch im fünften Jahrhundert half der Druide Merlin dem jungen Artus, König von England zu werden. Merlin selbst wurde zum Opfer der Fee Morgane und in einen Felsen eingeschlossen...

Jahrhunderte vergehen, bis Merlin befreit wird. Er findet sich im Mittelalter wieder und muss erkennen, dass sich die Welt sehr verändert hat. Zu Zeiten der Jahrtausendwende glauben die Menschen nicht mehr an Magie, und überall ersetzen die Kapellen der Christendie antiken Dolmen.
Das kleine Volk der Feen schwindet dahin, die Drachen sind Vergangenheit, Irland wird von Priestern in Besitz genommen...

Merlin macht es sich zur Aufgabe, das Christentum aus Irland hinauszuwerfen. Gemeinsam mit der jungen Gwynned, einer Nachfahrin des Ritters Galahad und Trägerin des Schwerts Excalibur, und gestärkt durch zahllose Liter Bier, will er die Welt der Magie und des Zaubers retten, welche durch den neuen Glauben nach und nach zerstört wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Excalibur
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sandman Lounge :: Comic Lounge :: Comic Archiv :: Titel :: Europäische & Südamerikanische Comics :: E-
Gehe zu: